Maria, Königin des Friedens - St. Jakobus maj.

Gebet für die Ferien- und Urlaubszeit

Herr,

du kennst mich.

Du weißt, dass ich immer alles richtig machen möchte.

Du weißt, dass oft gegensätzliche Erwartungen an mich herangetragen werden.

Du weißt, dass mir vieles gelingt.

Du kennst aber auch meine Schwächen und inneren Kämpfe.

Herr,

es ist so vieles, was ich unter einen Hut bringen möchte.

So viele Gedanken gehen mir durch den Kopf.

Mir fällt es oft so schwer, abzuschalten und zur Ruhe zu kommen.

Ich fühle mich zerrissen und zerpflückt.

Herr,

sammle doch du mich wieder ein.

Sammle meine Gedanken und Gefühle.

Heile alles Zerpflückte und Zerrissene.

Hilf mir dabei, die Ferien- und Urlaubszeit als eine Zeit der Ruhe und Sammlung zu genießen.

Herr,

lass mich tief  in meinem Herzen deine Stimme hören: Komm mit, an einen einsamen Ort und ruh dich etwas aus.

Lass mich  zur Ruhe kommen an einem Ort, der mir an Leib und Seele gut tut.

Lass mich zur Ruhe kommen bei dir.

Herr,

ich danke dir, dass du es gut meinst mit mir und meinem Leben.

Danke für alles, was du mir schenkst.

Danke für alles, was ich mit deinem Segen bewältigen kann.

Du Quelle allen Lebens und aller Ruhe sei gepriesen.

Amen.

Pfarrer Ralf Gössl