Die neue Pastoralassistentin stellt sich vor

Die neue Pastoralassistentin stellt sich vor

Liebe Gersthoferinnen und Gersthofer,       

ich freue mich sehr, dass ich mich Ihnen heute als neue Pastoralassistentin vorstellen darf. Mein Name ist Sarah Schmid, ich bin 24 Jahre alt und werde ab September meinen Dienst in der PG Gersthofen beginnen. Geboren und aufgewachsen bin ich in Königsbrunn, wo ich schon über viele Jahre hinweg als Ehrenamtliche in der PG tätig bin. Ein Auslandsjahr in Lateinamerika während der 11. Klasse war sehr prägend für meinen weiteren Lebens- und Glaubensweg. So begann ich vor fünf Jahren mein Theologiestudium in München, welches ich im Sommer abschließen werde. Nun freue ich mich darauf, von der Theorie endlich in die Praxis wechseln zu dürfen. Neben den praktischen Ausbildungselementen in der Pfarrei, zu der auch die Einführung in den Religionsunterricht an Grund- und Mittelschule zählt, werde ich an berufsbegleitenden Seminaren und Weiterbildungen teilnehmen.          
In der Freizeit trifft man mich am ehesten in den Bergen, auf meinem Rennrad oder an der Nähmaschine an 😊

Ich bin gespannt auf die neue Aufgabe und voller Vorfreude, die nächsten Jahre mit Ihnen hier in Gersthofen auf dem Weg zu sein, um gemeinsam Kirche zu gestalten und immer mehr herauszufinden, zu was Gott jeden Einzelnen von uns berufen hat. Das Neue bringt natürlich auch immer Herausforderungen und die ein oder andere Schwierigkeit mit sich. So werde ich am Anfang noch viel lernen und fragen müssen und bitte Sie hier auch um Geduld mit mir, wenn etwas nicht gleich gelingen sollte. Ich bin überzeugt, dass „die Neuheit, die Gott in unser Leben bringt, das ist, was uns tatsächlich verwirklicht und das, was uns die wahre Freude schenkt“ (Papst Franziskus).

Zugegeben: Bisher kenne ich von Gersthofen noch nicht sehr viel mehr als den IKEA, aber das wird sich nun zum Glück bald ändern! Ich freue mich darauf, Sie alle kennenzulernen und hoffe sehr, dass ab September auch wieder mehr persönliche Begegnungen möglich sind.

Ihre Sarah Schmid

Wir freuen uns, Frau Schmid im September bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihr zum Berufsstart und zum Nauanfang in Gersthofen von Herzen Gottes Segen.

Markus Dörre, Pfarrer

Diesen Beitrag teilen