Einladung zum Gebet für unsere Gemeinde

Einladung zum Gebet für unsere Gemeinde

Bild_PG_1200

Zwei Farben bestimmen das Bild: blau und rot. Blau ist die Farbe, die Maria symbolisiert und somit für die Pfarrei Maria, Königin des Friedens steht. Und rot ist die Farbe der Märtyrer und weist auf die Pfarrei St. Jakobus hin. Die Farben sind aber nicht eintönig. Vielmehr sind Konturen und Schattierungen zu sehen. Da ist viel an Leben, an Bewegung und auch an Spannung zu spüren. Schließlich sind es die vielen Menschen einer Stadt, die mit ihren Gemeinsamkeiten und mit ihren Unterschieden unsere Pfarreiengemeinschaft prägen.

Das Bild konzentriert sich immer mehr zur Mitte hin. Beide Gemeinden bilden einen Kreis, wobei die blaue Hälfte des Kreises im roten Feld und die rote Hälfte im blauen Feld zu sehen sind. Dies soll zeigen, dass beide Gemeinden zusammen ein Ganzes bilden und sich dadurch auch gegenseitig bereichern können.

Sehr zentral ist eine lebendige goldene Mitte zu sehen. Sie steht für Gott und als goldene Sonne für Jesus Christus, das Licht der Welt. Die Mitte einer christlichen Gemeinde ist Christus! Christus schenkt einer Gemeinde die richtige Ausstrahlung! Dies soll das angedeutete Kreuz zum Ausdruck bringen. Es verbindet Erde und Himmel, rechts und links; es strahlt hinaus in alle Himmelsrichtungen. Jesus Christus verbindet uns miteinander. „Christen“ – so heißt unser gemeinsamer Taufname! Die Freude am Christsein kann uns in guten und schweren Tagen tragen und bei allen Veränderungen mit Ruhe und Vertrauen erfüllen!

Jesus, du hast als Mensch unter den Menschen gelebt.
Du kennst uns im Auf und Ab unseres Lebens.
Für deine Nähe danken wir dir.
Jesus, du bist unser Freund, dem wir uns anvertrauen dürfen.
In unserer Gemeinde sind wir ganz unterschiedliche Leute:
junge und alte; Kinder und Erwachsene; Kranke und Gesunde;
Glaubende, Fragende und Zweifelnde.
Wir haben verschiedene Begabungen, Aufgaben und Meinungen.
Unser Leben ist bunt, vielfältig und manchmal auch gegensätzlich.
Jesus, du bist der gute Hirte und der Herr deiner Kirche.
Seit unserer Taufe gehören wir zu dir.
In der Firmung hast du uns mit deinem Geist gestärkt.
Bei jeder Eucharistiefeier schenkst du uns Gemeinschaft mit dir und untereinander.
Du berührst uns im Schweigen, im Beten und im Hören deines Wortes.
Du begegnest uns in den Erlebnissen des Alltags
und in unseren Mitmenschen.
Jesus, du bist die Mitte unserer Gemeinde.
Führe und halte uns zusammen.
Mach uns immer tiefer bewusst, dass wir deine Frohe Botschaft in den unterschiedlichsten
Farben und Schattierungen sichtbar machen können.
Schenke uns Gelassenheit und Vertrauen bei allen Veränderungen unserer Zeit.
Segne deine ganze Gemeinde,
besonders aber die Kranken, die Trauernden und alle, die es schwer im Leben haben.
Ermutige uns, dass wir unser Leben aus dem Glauben heraus annehmen
und an einer guten Zukunft unseres Ortes und unserer Welt mitarbeiten.
Herr Jesus Christus, die Freude an dir ist unsere Kraft. Dich loben und preisen wir heute und an allen Tagen.

Amen.