Erstkommunion-Mandala: 3. Aufgabe

Unser Erstkommunion-Mandala in der Ulrichskapelle wird immer größer, bunter und schöner ausgestaltet mit all den gebastelten Dingen, die Ihr Erstkommunion-Kinder mitbringt!

Das ist die 3. Aufgabe:

Bringe ein selbst gebasteltes Kreuz mit, z.B. indem du zwei Stecken mit einem festen Faden verbindest. Das Kreuz sollte nicht größer sein als deine Hand! Lege das Kreuz in deine gebastelte oder gemalte Hand zum Mandala.

Das Kreuz ist ein Zeichen der Christen, denn Jesus ist am Kreuz gestorben. Übe das Kreuzzeichen mit deinen Eltern. Sieh dich einmal in der Kirche St. Jakobus und in der Ulrichskapelle um, wie viele Kreuze du finden kannst (an den Wänden, auf Bildern, …). Kann man bei dir zu Hause auch das Kreuz-Zeichen finden?

In der Schatztruhe wartet wieder ein Edelstein und außerdem ein kleines Geschenk zu Ostern auf dich!

Diese Aufgabe liegt vom 29. März bis 11. April aus.

Achtung: Zum Gründonnerstag, den 1. April hin wird das Mandala zur Seite geräumt, da die Ulrichskapelle für`s Gebet gebraucht wird.