Maria, Königin des Friedens - St. Jakobus maj.

Mitgliederversammlung des Katholischen Vereins für Ambulante Krankenpflege

Am Donnerstag, 17. November 2017 fand im Pfarrzentrum Oscar Romero die jährliche Mitgliederversammlung des Katholischen Vereins für Ambulante Krankenpflege zu Gersthofen statt.

Der Verein mit 260 Mitgliedern ist einer der Trägervereine der Ökumenischen Sozialstation Gersthofen und Mitglied des Hospizvereines St. Vinzenz in Augsburg. Beide Institutionen und das Caritas Sozialzentrum Gersthofen werden auch im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten gefördert. Die Mitglieder des Vereines zeigen durch ihre Unterstützung die in unserer Gesellschaft so wichtige Solidarität, die besonders den Patientinnen und Patienten der Ökumenischen Sozialstation zugute kommt.

Die umfangreiche Tagesordnung wurde vom 1. Vorsitzenden des Vereines, Herrn Pfarrer Ralf Gössl, mit Unterstützung der Vorstandschaft zügig abgehandelt.
Der 1. Tagesordnungspunkt war die Segnung des vom Verein gespendeten und an die Pflegedienstleiterin der Ökumenische Sozialstation, Frau Maria Grohmann übergebenen Kraftfahrzeuges. Das Auto wird von der Sozialstation vorrangig für den Besuch bei den Patienten genutzt.
Weitere wichtige Tagesordnungspunkte waren die Jahresrechnung 2016 und das Jahresbudget für das Jahr 2018. Diese Punkte wurden vom Schatzmeister, Herrn Diakon Plinninger, in gewohnt fachlicher und kompetenter Form vorgetragen. Nach dem Prüfbericht wurden Herr Plinninger und die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet.
Bei dem Bericht des Geschäftsführers der Ökumenischen Sozialstation, Herrn Bernhard Brosch, wurde den anwesenden Vereinsmitgliedern die derzeitige Situation der Sozialstation anschaulich vermittelt.Dabei fehlte auch nicht der Blick in die Zukunft, da die Dienste der Sozialstation bei der demographischen Entwicklung der Bevölkerung sicher noch mehr an Bedeutung gewinnen werden.

Bei den Wahlen der Vorstandsmitglieder und der Revisoren hat die Vorstandschaft für alle zu vergebenden Funktionen Wahlvorschläge vorgelegt. Da es keine weiteren Kandidaten für die Ämter gab, wurden die Wahlen zügig durchgeführt und alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt.
Der Vereinsvorstand besteht aus:
1. Vorsitzender: Pfarrer Ralf Gössl
2. Vorsitzende: Christina Neis
Schatzmeister: Diakon Josef Plinninger
Schriftführerin: Karola Ludwik
Vorstandsmitglieder: Wunibald Schweihofer, Josef Schwab, Bernhard Brosch, Ingrid Grägel
Kassenrevisoren:Rosie Lemberger; Udo Werth