Pater Jeremie stellt sich vor

Ab Januar 2022 wird P. Jeremie Sossou von den Steyler Missionaren sein pastorales Praktikumsjahr in unserer Pfarreiengemeinschaft verbringen. Derzeit nimmt er am Pastoralkurs der Pallottiner in Friedberg teil und soll nun bei uns erste Seelsorgeerfahrungen in einer deutschen Pfarrgemeinde sammeln.

Wir freuen uns auf ihn und heißen ihn herzlich willkommen.

In den Gottesdiensten am Wochenende vom 08. und 09.01.2021 können Sie ihn auch persönlich kennen lernen.

An dieser Stelle stellt er sich uns schon einmal vor:

Ich möchte mich Ihnen gerne vorstellen. Mein Name ist SOSSOU Amétowoyona Déo Jérémie. Ich komme aus Togo, einem Land in West-Afrika. Ich bin 29 Jahre alt. Ich habe drei Geschwister: einen Bruder und zwei Schwestern und ich bin der dritte. Zwei von ihnen sind schon verheiratet.  

Meine Ausbildung als Priesteramtskandidat habe ich 2011 in Lomé, der Hauptstadt Togos, angefangen, wo ich drei Jahre lang Philosophie studiert habe. Danach habe ich sowohl das Noviziat als auch die Theologie in Ghana absolviert. Nach dem dritten Jahr des Theologiestudiums habe ich ein sogenanntes OTP (Overseas Training Programme) in München absolviert, von Februar 2019 bis August 2020. Ich habe mit Jugendlichen und teilweise mit Obdachlosen gearbeitet. Nachdem ich diese abwechslungsreichen und schönen Erfahrungen gemacht habe, bin ich nach Ghana zurückgekehrt, um meine Ausbildung, nämlich das vierte Jahr der Theologie, beenden zu können. Die Priesterweihe habe ich dieses Jahr am 7. August in Lomé empfangen. Vor meiner zweiten Ankunft nach Deutschland habe ich in meiner Heimatpfarrei ausgeholfen.

Ich freue mich sehr, dass ich mein Pastoraljahr in ihrer Pfarreiengemeinschaft Gersthofen machen kann und so die Chance habe, die vielen verschiedenen Bereiche der Arbeit hier kennenlernen und meinen Beitrag dazu leisten zu können. Darüber hinaus freue ich mich auf inspirierende Begegnungen mit Ihnen und wertvolle Impulse für meinen weiteren Werdegang.

Mit herzlichen Grüßen

P. Jeremie