Rorategottesdienste im Advent

2929613_webAn den Samstagen im Advent werden wir wieder Roratemessen feiern. Diese stimmungsvollen Gottesdienste erfreuen sich großer Beliebtheit. Die erwartungsvolle Zeit des Advents mit Blick auf Weihnachten charakterisiert diese Gottesdienste. Sie drücken ganz besonders die Sehnsucht nach dem kommenden Erlöser aus.

Der Name kommt aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja und wurde in die Musik aufgenommen: Rorate caeli desuper (Tauet, Himmel, von oben). So verleiht der Gesang der Gläubigen dem Wunsch nach der Ankunft des Erlösers Ausdruck.

Die Beleuchtung durch Kerzenlicht symbolisiert die Bedeutung Christi als das Licht des erwarteten Heils in der Dunkelheit der Welt. Ebenso deutlich spricht die Feier am Ende der Nacht. Die im Osten aufgehende Sonne ist bereits für die frühen Christen ein Symbol für Christus.

Die Pfarreiengemeinschaft Gersthofen lädt zur Mitfeier dieser Gottesdienste – jeweils um 07.00 Uhr am Morgen – ein:

06. Dezember in St. Jakobus (Ulrichskapelle) – besonders gestaltet für Familien und Kinder – anschließend Frühstück im Pfarrzentrum
13. Dezember in Maria, Königin des Friedens – anschließend Frühstück in der Johannesstube
20. Dezember in St. Jakobus (Ulrichskapelle) – anschließend Frühstück im Pfarrzentrum