Rückblick auf unsere Pfingstfeier

Unser Pfingstfeuer

Am Vortag zu Pfingstsonntag haben wir mit unserer Nachbarpfarrei St. Blasius in Hirblingen einen Spaziergang von dort quer über Feldwege und Straßen bis nach Maria Königin in Gersthofen unternommen. Auf dem Weg haben wir uns mit dem „Wasser des Lebens“ beschäftigt, das für uns als Menschen und als Christen in vielerlei Hinsicht wichtig ist: als Trinkwasser und Ursprung des Lebens, als Taufwasser, als lebendiges Wasser des Glaubebs, und als Bild für den Heiligen Geist, der uns belebt und immer wieder antreibt und erneuert!

Im Familiengottesdienst in Maria Königin haben wir wir dieses Thema in einer Tauferneuerung aufgegriffen, bei der sich jeder Gottesdienstbesucher mit Weihwasser bekreuzigte, und unsere gesammelten Steine, Pflanzen und Blumen nach vorn an den Altar gebracht. Die Musikgruppe Avanti bereicherte den Gottesdienst mit tollen, stimmungsvolle Liedern. Anschließend ließen wir den Abend gemeinsam am Pfingstfeuer mit Stockbrot, Würstchen und Wasser (… und natürlich auch anderen Getränken) ausklingen! Danke allen, die mitgemacht und mitvorbereitet haben!

Pastoralassistentim Julia Winter mit allen Ehrenamtlichen aus Hirblingen und Gersthofen

Station am Wegkreuz
Blumenschmuck für den Altar
Am zweiten Wegkreuz pflanzen wir Blumensamen in die Erde
Stockbrot und Würstl am Pfingstfeuer vor der Johannesstube