Wo möchtest du in den Ferien einmal schlafen…??

Wo möchtest du in den Ferien einmal schlafen…??

bei deiner Oma, ….bei deiner Tante, …..bei deinem Freund…? im Wohnzimmer,  auf dem Balkon, im Zelt im Garten, mit …… an einem See oder unten am Lech, im Baumhaus, unter einem Baum, auf einem kleinen Boot….. im Stall bei einem Tier, in einer Höhle, in einem Iglu, in der Wüste unter Millionen Sternen….. oder wie Däumling in einem Schneckenhaus, wie eine Fee in einer Blüte, wie ein Pirat auf einer einsamen Insel, in einem Raumschiff, im Urwald mit Affen, die deine Freunde sind….. Du merkst schon: meine Vorschläge werden immer phantastischer und dir fällt bestimmt noch mehr ein!

Kennst Du die Geschichte, in der einige Leute in einem ganz einfachen Boot mit Rudern in einen schweren Sturm geraten und ganz schön Angst kriegen. Wenn noch mehr Wasser ins Boot schwappt, wird es untergehen! Nur einer sitzt da und schläft! Der hat vielleicht Nerven! Sie wecken ihn und fragen: Hast du keine Angst? Du siehst doch das der Sturm so heftig ist und wir untergehen können! Dieser eine hat aber gewusst: Gott hat mich im Blick und sorgt sich um mich. Ich bin geborgen und sicher in Gottes Hand. Ich vertraue auf ihn.

Wie diese Geschichte ausgeht, kannst Du nachlesen in der Bibel bei Markus 4 oder Lukas 8 .

Wenn du dich auch mal unsicher fühlst, kannst du so beten:

Lieber Gott, lass mich nicht vergessen, dass ich auf dich vertrauen kann, dass Du meinen Schlaf bewachst – aber nicht nur den! Ich kann mich in jeder Minute auf dich verlassen! Bitte stärke mein Vertrauen in dich, damit ich auch in schweren Situationen den Mut nicht verliere.

Wir wünschen Dir schöne Ferien und du weißt schon: der Kinder-Briefkasten wartet auf das, was du ihm zu unserer Geschichte malen oder schreiben möchtest…

Diesen Beitrag teilen