Martinsfeier 2012 – ein Rückblick

Gerade jetzt, wo es früher dunkel wird, feiern wir viele Heilige, die Licht in die Welt gebracht haben. St. Martin ist so ein Heiliger. Durch seine Begeisterung von Jesus, sein Handeln an den Armen und seine Bescheidenheit beeindruckt er Große und Kleine gleichermaßen.

Heuer begannen wir unsre Martinsfeier in der Kirche St. Jakobus. Eine Band mit jugendlichen Musikerinnen und Musikern aus unserer Pfarreiengemeinschaft gestaltete die Andacht musikalisch und Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule erweckten durch ihr Spiel die Geschichte des Heiligen Martin zu neuem Leben. Weil der vorgesehene Umzug im Freien wegen des schlechten Wetters ausfallen musste, genossen wir die stimmungsvolle Atmosphäre mit den leuchtenden Laternen bei einer kleinen Runde im abgedunkelten Kirchenraum.