Rückblick auf den Hoigarten

DSC00787-kDie Gäste im voll besetzten Saal konnten sich beim diesjährigen Hoigarta wieder über ein zünftiges, bunt gemischtes Programm freuen. Die Kinder – und Jugendgruppe des Trachtenvereins Gersthofen eröffnete den Abend mit verschiedenen bayrischen Tänzen. Die musikalischen Stammgäste „die Schlamperer“ wie auch die Tanzlmusik der Trachtenkapelle Hirblingen begeisterten mit ihrer traditionellen Volksmusik. Zither und Hackbrettklänge kamen von der Gersthofener Saitenmusik. Außerdem erklangen die Geigenund die Gitarre als eine altbayrische Variante der Volksmusik (Susi und Paul Unsinn-Weiß, Maria Förg).

Für die Lachmuskeln zuständig waren die „Gschickten“(Osana und Sieglinde), sowie Lukas Kiermayer und Herbert Müller mit Mundartgedichten. Die Lieder und Melodien der Lechtalschwalben animierten die Gäste schließlich zum Mitsingen.

DSC00797-kDie Organisation und Moderation des Abends oblag Werner Dorn, der die Gäste durch ein ausgewogenes Programm führen durfte. Das Küchenteam sorgte für die Getränke und kümmerte sich um das abwechslungsreiche Buffet, inklusive aller leckeren Nachspeisen und Kuchen.

Bei allen Spendern, die für die Vielfalt am Buffet beigetragen haben, bei allen ehrenamtlichen Helfern im Hintergrund und den Mitwirkenden auf der Bühne bedanken wir uns ganz herzlich. Denn der dadurch entstandene Erlös von 1427,-€ ist beachtlich und ist für den Unterhalt des Pfarrzentrums Oscar Romero.

Für den Bericht: Inge Gulden

Einige Bilder zum Hoigarten Anfang April 2016:
(alle Bilder groß anschauen: einfach das erste Bild anklicken und mit Rechts-Pfeil weitermachen…)